Was ist Arrow Tag?

Blog Artikel - Lesedauer: 3 Minuten
Vielen wird Arrow Tag nicht unbedingt etwas sagen. Dabei handelt es sich hier um eine gute Alternative für den Junggesellenabschied, Geburtstage oder Team-Events. Die Idee kommt ursprünglich aus den USA und ist dort auch als Archery Tag bekannt. Arrow Tag kombiniert dabei die Eigenschaften von Paintball und Völkerball. Wie beim Paintball versuchen sich die Spieler gegenseitig abzuschießen, nur das hier keine Farbkugeln verwendet werden.
Arrow Tag Pfeile
Beim Arrow Tag werden besondere Pfeile mit Schaumstoffspitzen verwendet, um die Teilnehmer nicht zu gefährden. Abgesehen von den besonderen Pfeilen handelt es sich aber um normales Bogenschießen bei der Handhabung des Bogens. Natürlich fragen Sie sich jetzt, was das mit Völkerball zu tun hat. Beim Arrow Tag können Sie versuchen die Pfeile zu fangen. Damit bringen Sie einen bereits getroffenen und ausgeschiedenen Mitspieler zurück in das Spiel. Es ist also genauso, als würden Sie beim Völkerball einen Ball fangen.

Arrow Tag Regeln

Wie schon erwähnt ähneln die Regeln beim Arrow Tag stark den Völkerball-Regeln. Allerdings gibt es hier noch ein paar Besonderheiten. Im Folgenden einmal die Arrow Tag Regeln im Überblick:

  • Das Spielfeld wird aufgeteilt in zwei getrennte Bereiche. Jedes Team positioniert sich auf einer Seite des Spielfelds und die Grenze zwischen den beiden Bereichen darf nicht überschritten werden (wie beim Völkerball).
  • Je nach Größe des Spielfelds treten Teams von bis zu 5-6 Personen pro Team gegeneinander an.
  • Zu Beginn des Spiels liegen alle Pfeile auf der Mittellinie, die Bögen werden am hinteren Rand des Spielfelds abgelegt. Sobald das Spiel beginnt laufen die Teilnehmer los, um ohne Bögen die Pfeile einzusammeln.
  • Ein Spieler scheidet aus, wenn er von einem Pfeil getroffen wird. Dabei ist es anders als beim Völkerball egal, ob der Pfeil zuvor den Boden berührt hat. Außerdem scheidet ein Spieler aus, wenn ein Gegenspieler seinen Pfeil gefangen hat.
  • Ein Team gewinnt, wenn alle Spieler des gegnerischen Teams getroffen und ausgeschieden sind. Die Besonderheit beim Arrow Tag ist eine weitere Bedingung durch die man gewinnen kann. Jedes Team hat ein Team Target mit Punkten, die zerstört werden können. Zerstört bzw. trifft das gegnerische Team alle Punkte ist das Spiel ebenfalls beendet.

Die Dauer des Spiels ist nicht vorgegeben und hängt viel mehr vom Talent der Spieler ab. Ähnlich wie beim Paintball oder Bubble Soccer können Sie aber einen Zeitraum von 1,5 bis 2 Stunden einplanen. Außerdem gibt es noch die unterschiedlichsten Spielmodi, die natürlich andere Regeln haben. Gerade Spielmodi wie Capture the Flag bieten sich hier genau wie beim Paintball an.

Arrow Tag Vorbereitungen und Sicherheit

Auch wenn wir Arrow Tag zuvor mit Paintball verglichen haben, ist es deutlich weniger schmerzhaft. Jeder der schon einmal Paintball gespielt hat kann sich an die blauen Flecken und die Schmerzen beim Aufprall einer Kugel erinnern. All das entfällt beim Arrow Tag durch die Schaumstoff-Spitzen auf den Pfeilen. Ein Treffer ist absolut nicht schmerzhaft und es wird ausschließlich eine Schutzbrille verwendet, um Schäden am Auge zu verhindern, falls ein Pfeil in diese Region kommen sollte. Wichtiger als der Schutz vor den Pfeilen ist tatsächlich der Schutz vor der Bogensehne, wie es auch beim eigentlichen Bogenschießen der Fall ist. Gerade durch die Bewegung während des Spiels ist die Ausführung des Bogenschießens häufig unsauber. Dadurch schlägt die Bogensehne durchaus auf den Unterarm und kann blaue Flecken und Abschürfungen verursachen, weshalb Sie immer einen Armschutz verwenden sollten. Abgesehen von den Schutzmaßnahmen benötigen Sie nur noch Bögen, Pfeile mit Schaumstoff-Spitzen, Hindernisse, hinter denen sich die Spieler verstecken können und das Team Target, das zum Sieg führen kann.

Persönlich und sportlich können Sie sich aber schon vorab vorbereiten, indem Sie an Ihrer Beweglichkeit arbeiten oder schon einmal einen Bogen in die Hand nehmen. Auch wenn man wenig Zeit zum Zielen hat und alles etwas hektischer abläuft ist der Bewegunsablauf beim Bogenschießen sehr ähnlich. Wenn Sie diese Erfahrungen schon vorher gemacht haben können Sie sich während des Spiels besser auf das Ausweichen und Pfeile fangen konzentrieren. Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination sind beim Arrow Tag besonders wichtig und können durch Sportarten wie Parcour trainiert werden. Generell steht hier aber der Spaß im Vordergrund und die Wenigsten werden überhaupt darüber nachdenken sich auf diesen Sport vorzubereiten.

Wo kann ich Arrow Tag spielen?

Auch wenn Arrow Tag noch eine absolute Nischensportart ist, gibt es bereits über 20 Veranstaltungsorte in Deutschland, an denen Sie spielen können. Dazu gehören alle größeren Städte wie Berlin, München, Hamburg und Köln und noch einige mehr. Mehr Informationen zu den Veranstaltungsorten und zu Arrow Tag Buchungen finden Sie unter anderem auf Jochen Schweizer.